Die Gratulation, Momente der Hochzeit die echter und ehrlicher nicht sein können.

Die Gratulation

Die Trauung ist vorbei, ihr zieht aus der Kirche oder dem Standesamt aus und dann ist die Zeit gekommen, dass all eure Gäste euch zu eurer Ehe gratulieren, euch die besten Wünsche überbringen, eine tolle gemeinsame Zeit, viel Liebe, Freude und tausend Kinder wünschen…

Für mich als Fotograf ist die Gratulation ein wichtiger Moment. Oft habe ich mittlerweile schon mitbekommen, dass viele Kollegen die Gratulation langweilig finden und daher lieber ihr Augenmerk auf andere Dinge in diesen Momenten legen.

Wieso ist es also für mich so wertvoll die Gratulation einzufangen.

Niemand kann mir erzählen, dass er gerne vor einer Kamera steht. Ausgenommen natürlich welche die dies Hauptberuflich machen, wie z.b. ein Model. Aber der größte Teil unserer Gesellschaft steht ungern vor der Kamera. Wieso kann ich gar nicht genau beschreiben, aber ich denke es liegt sehr viel an unserem Selbstbild.

Wir bekommen überall gesagt, wie man auszusehen hat, was sexy ist und was nicht, aber dass jede Person einzigartig ist, wundervoll auf die eigene Art und Weise und dass Nachmachen und mit dem Strom schwimmen uncool ist, dass vergessen sehr viele.

Somit versuchen viele Personen es zu meiden vor der Kamera zu stehen. Ich als Fotograf versuche natürlich alle Personen immer dann zu erwischen, wenn Sie mich gar nicht wahrnehmen. Nicht immer klappt das, denn manchmal soll es Gruppenbilder geben, vor dem kein Gast weglaufen kann. Statt das natürlich gelacht wird, schaut man dann oft in verkrampfte Gesichter. Sitzt die Krawatte, muss ich meinen Bauch noch mehr einziehen, ist das überhaupt meine Schokoseite?!…

Hilfe… Ich als Fotograf wünsche mir doch absolut echte Bilder, echtes Lachen, echte Freude, echte Momente… und da sind wir wieder bei den Gratulationen. Egal wie sehr jemand keine Bilder mag, im Moment der Gratulation wird er mich nicht sehen, selbst wenn er direkt in die Kamera schaut. In diesem Moment geht es alleine um die Freude, die der Gast gegenüber der Braut oder dem Bräutigam hat. Diese Momente zeigen jede einzelne Person genau so wie sie ist und zeigt zur gleichen Zeit auch noch die Bindung zur Braut und zum Bräutigam. Nicht selten fließen Freudentränen, oder man sieht förmlich wie das Herzchen hüpft.

In meinen Augen daher ein wichtiger Moment, der unbedingt festgehalten werden muss.

Tipps für die perfekten Bilder der Gratulation:

  • Lasst für den Fotografen hinter euch Platz, damit er die Gäste bei der Umarmung perfekt erwischt.
  • Lasst eure Eltern und wichtigen Menschen wissen, dass Sie sich gleich anstellen sollen, denn je nachdem wie hoch die Gäste Anzahl ist, passiert einfach schon zu viel schönes rundherum, sodass ich der Fotograf natürlich auch diese Momente festhalten möchte.
  • Genießt die Worte, die ihr Empfangt.
  • Falls die Braut einen Schleier trägt, ist es gut zu wissen, dass oft beim Umarmen daran gezogen wird. Lasst ihn also am Besten beim Friseur richtig gut rein stecken und gleichzeitig eurer Mutter oder Trauzeugin vom Friseur zeigen, wie der Schleier fixiert werden kann, falls er das rutschen anfängt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*